Home

Du befindest dich hier auf unserer Wunderkommunikation – LESESEITE.
Alle Texte, Audios und Videos auf dieser Seite sind von unserer Arbeit mit Ein Kurs in Wundern inspiriert.

Mehr Informationen und Services zu unserer Arbeit findest du auf unsere INFOSEITE.*)

Wenn du dich mit Studierenden von Ein Kurs in Wundern austauschen oder über diesen Austausch lesen möchtest, besuche uns in unserem FORUM.

 

pm1


Was Worte vermögen

Kein einziges der Worte, die du liest oder hörst, kann an sich irgendetwas bewirken oder hat für sich eine Bedeutung. Sie sind angewiesen auf den Glauben dessen, der sie liest bzw. hört. Sie beziehen ihre ganze Bedeutung von dem, der sie liest oder hört.

Du gibst ihnen die ganze Bedeutung, die sie für dich haben. Du wirst die Auswirkungen der Bedeutung spüren, die du ihnen gegeben hast. Entweder wird für dich alles so bleiben, wie es bisher für dich war, oder die Worte werden dir Flügel verleihen, mit deren Hilfe du ganz leicht in den HIMMEL fliegen kannst.

Solcher Art ist deine Macht. Du allein bestimmst über dein Wohl oder Wehe.

Die Bedeutung, die du allem verleihst, was du wahrnimmst, wird dich glücklich machen oder nicht. Doch bedenke wohl, mein geliebter Bruder: Du kannst GOTT nicht täuschen! Dein STRAHLEN ist ungetrübt, ganz gleich, wie du hier zu entscheiden glaubst. Dein Urteil wird jedoch dieses STRAHLEN für dich unsichtbar machen. Wenn du aber dein Urteil zurücknimmst, wirst du dein eigenes STRAHLEN wieder bemerken.

Wenn dich also unsere Worte – unsere Texte oder Audios – beflügeln, dann freue dich darüber! Doch danke nicht so sehr uns dafür, sondern sei eher dir selbst dafür dankbar, dass du sie so annehmen kannst.

Wenn dir nicht gefällt, was du hier liest oder hörst, dann lies oder lausche nicht weiter. Du brauchst es nicht. Halte dich nicht unnötig damit auf, nach Gründen dafür zu suchen, warum dir etwas nicht gefällt. Die Worte sind nur gerade jetzt nicht für dich.
Dies gilt natürlich in gleicher Weise für alles, was du liest oder hörst.

Die Texte, die durch uns kommen, sind Antworten auf Fragen. Jene, die gefragt haben, erhalten ihre Antwort. Nicht mehr als das wird gebraucht.

Die Texte sind gekommen, um deine Bereitwilligkeit zu fördern, deine Urteile aufzugeben. Wenn du sie beurteilst, ergeht es ihnen wie Blumen, die ein Kind untersucht und zerlegt, um sie zu ergründen. Ihre Schönheit und Anmut gehen dabei für dich verloren.

Die Antwort, die du in diesen Worten finden kannst, wird sich bei dir vielleicht als ein Gefühl reiner Freude, ein Gefühl der sicheren Hoffnung äußern. Vielleicht wirst du auch spüren, wie dich ein Gefühl der Einsamkeit und Abgetrenntheit verlässt. Oder du wirst dich einfach nur ruhig, heiter und gelassen fühlen – eine Leichtigkeit bemerken, die du vorher schon sehr vermisst hast.

Dies alles vermögen die Worte, die du hier liest oder hörst, dir zu geben. Doch brauchen sie auch deine Bereitwilligkeit, all das zu empfangen, was sie dir geben möchten.

Gewähre sie ihnen, zu deinem eigenen Besten und zum Besten der Welt.

*) Auf unserer INFOSEITE kannst du die Nondualen Texte, eine Auswahl an Audios und Kommentaren zum Übungsbuch, die du auf dieser Seite lesen bzw. hören kannst, als Download erwerben.