Lektion 78 – Lass Wunder allen Groll ersetzen.

Der heutige Leitgedanke beschreibt exakt, was in diesem Kurs unter Vergebung gemeint ist. Deshalb ist er die Vergebungslektion schlechthin. Er wird dir ein neues Verständnis für alle vorangehenden Lektionen bringen, sowie er auch die Grundlage für das Verständnis aller noch folgenden bildet.

Wenn du heute übst, Wunder allen Groll ersetzen zu lassen, lässt du damit die Welt des Grolls – die Welt der separaten Dinge – durch die wirkliche Welt ersetzen, in der alles leuchtet und strahlt, und wo alles im Licht der Vergebung verbunden ist. Das Wunder der Vergebung zeigt dir, was wirklich zu sehen ist, wenn du deinen Groll einmal ablegst.

Heute lernst du zu verstehen, wie sehr du dich geirrt hast, als du meintest, dein Körper oder die Welt, die du siehst, wären der Grund für dein Unglück. Heute lernst du zu verstehen, dass es möglich ist, deine Brüder – und überhaupt alles in der Welt – anders zu sehen, als du es bisher gewohnt warst. Statt deine Brüder und die ganze Welt als Beweis zu benützen, dass die Trennung von GOTT tatsächlich stattgefunden hat, benützt du sie heute, um den Beweis zu erbringen, dass die Dunkelheit das Licht nicht verbergen kann.

Suche dir heute für die längeren Übungszeiten einen Menschen aus, mit dem du häufig zu tun hast. Sieh ihn zuerst so, wie du gewohnt warst, ihn zu sehen. Sieh seine Stärken, aber auch alle seine Schwachstellen. Betrachte noch einmal alles, was er dir angetan hat – denn es ist das letzte Mal, das du ihn so betrachten wirst. Dann bitte den HEILIGEN GEIST, DER diesen GOTTESSOHN so kennt, wie er wirklich ist, dir deinen Erlöser zu zeigen. Denn das ist er in Wahrheit – so wird ihn dir das Licht wahrer Vergebung zeigen.

Heute wird es dir nicht schwer fallen, dich so oft wie möglich dafür zu entscheiden, deinen Groll wegzulegen und dafür das Licht der Vergebung zu erblicken. In diesem Lichte erinnerst du dich daran, was du wirklich sein musst – gemeinsam mit allen deinen Brüdern.

Mein Bruder, in danke dir für das, was du wirklich bist. Denn auf diese Weise hast du mich erlöst. Auf diese Weise hast du deine Funktion erfüllt und die Welt erlöst. Versuche nicht länger das Licht, das in dir so deutlich sichtbar ist, durch deinen Groll zu verbergen. Es kann dir nicht gelingen! Dein Körper und alle seine Handlungen können nichts an dem ändern, was du wirklich bist.

Lass uns stattdessen gemeinsam auf eine Welt blicken, der vergeben ist. Wie wundervoll sind alle unsere Anblicke, wenn wir heute wählen, dass Wunder allen Groll ersetzen mögen. Dass das Licht der Vergebung alle Dunkelheit beendet.

 

Heute könnte folgender Text deine Übungen unterstützen:
Der Eine
Und folgendes Spiel vermag ganz leicht ein Wunder zu bewirken:
Das Erlösungsspiel